Gästebuch

5. Oktober 2019, 2. Waldläufer-Marathon, bitte vormerken.

Der Waldläufer-Marathon wird dieses Jahr noch interessanter.

Ab dem Dimberg bis hoch auf den Immersberg folgt der Weg dem neu eingerichteten Geopfad.

Hier können Sie uns schreiben!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
16 Einträge
Manfred Seibel schrieb am 1. September 2019 um 14:54:
In gut einem Monat startet der 2. Waldläufer-Marathon in Wilgartswiesen. Heute haben wir bereits über 50 Anmeldungen und es werden täglich mehr. Lernt sportliche, wanderbegeisterte Menschen kennen. Jetzt anmelden, Gruppentabatt ab 10 Personen. http://my6.raceresult.com/127642/?lang=de
Manfred Seibel, ORGA-Team aus Hauenstein schrieb am 11. Oktober 2018 um 7:17:
Übrigens an der Stelle mal ein herzliches Dankeschön an euch liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ihr wart überwiegend sehr freundlich, habt so gut wie null Müll zurück gelassen, und auch morgens in der Halle war alles gut, der Start mit nur 5 Minuten "Verspätung" auch perfekt. An der Stelle jetzt auch von mir für alle Helferinnen und Helfer ein großes Lob. Ohne all die ehrenamtlichen der Feuerwehren, des TSV Wilgartswiesen, des DRK, sowie der Mitarbeiter/innen der Verbandsgemeinde bis hin zum Bürgermeister, der Fahrdienste und Anderes geleistet hat, wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Das gilt auch für Sponsoren, allen voran "Waldläufer" (Fa. LUGINA). Namentlich will ich auch unseren "Trapper" Uwe nennen, der mit mir zusammen die Routen geplant und markiert hat, sowie Mario vom TSV und Matthias von der FW Wilgartswiesen. Diese stellvertrend für all die Anderen bis zu den Strauß-Frauen aus Spirkelbach, oder den beiden Feuerwehrleuten aus Hofstätten, die auf dem Neding ausharrten bis zum Schluss. DANKE + DANKE + DANKE + DANKE + DANKE
Manfred Seibel, ORGA-Team aus Hauenstein schrieb am 11. Oktober 2018 um 7:09:
Liebe Teilnehmerinnen + Teilnehmer am 1. Waldläufer-Marathon, zunächst vielen Dank für die Anregungen und kritischen Anmerkungen bis hier hin. Auf 2, 3 Punkte will ich kurz eingehen, aber dies ist nicht abschließend. 1. Stilles Wasser und mindestens ein vegetarisches Gericht: Das wird so gemacht, versprochen. Wie wär's mit einer Curry-Reis-Pfanne mit Gemüse? Macht mal Vorschläge! 2. Die letzte Schleife zwischen CP 7+9 sei langweilig und überflüssig. Das sehe ich erst einmal anders. Ich weiß, dass man die letzten 2 oder zweieinhalb Stunden "im Tunnel" läuft, Vieles nicht mehr sieht, wahrnimmt. Aber man geht einen schönen Pfad runter ins Tal und einen schönen wieder hoch. Es geht am Schwarzmühlwoog vorbei, am Gesundheitsbrunnen (liegt 10m neben dem Pfad hoch, wer war dort?), am Rehbrünnel, am Hängeler Brünnel vorbei. Aber über die gesamte Streckenführung denken wir natürlich nach; auch mitten durch Lug ist so eine Fragezeichen. 3. Die 25.- Euro Startgeld. Das werden wir wohl nicht ändern. Wir bieten statt 3 (Pfälzer Waldmarathon) 8 (!) Verpflegungsstationen und jede Menge Ausstiegs- und Rückholpunkte an, damit möglichst Viele teilnehmen können. Natürlich reichen auch weniger aus (ich bin den Pfälzer Waldmarathon auch mehrfach gelaufen, auch mal in 7 Stunden), aber dann reduzieren wir die Teilnahme auf die Hälfte oder weniger der gaaaanz Fitten; das wollen wir nicht. Worüber wir nachdenken, sind Rabatte bei Familien mit Kindern, oder bei Gruppenanmeldungen ab 5 Personen. Bitte macht weiter Vorschläge, schickt uns Bilder.
David & Claudia Göbel aus Battweiler schrieb am 10. Oktober 2018 um 10:29:
Super Landschaft, größtenteils anspruchsvolle Pfade, prima organisiert. Ein großes DANKESCHÖN an das Organisationsteam und die vielen Helfer! Das Wetter hätte auch nicht besser sein können. War ideal. Anmerkungen: Für uns könnte die Anzahl der Verpflegungsstationen etwas ausgedünnt werden. 9 Stck auf 45 Km sind unserer Meinung nach etwas viel. Im Vergleich zum Wandermarathon Johanniskreuz-Fischbach empfinden wir die Startgebühr von 25€ etwas zu hoch. Der Kuchen auf der Strecke hätte in dieser Startgebühr inbegriffen sein sollen. Ansonsten alles Super.
Heike Schisler aus Überherrn schrieb am 8. Oktober 2018 um 21:22:
Danke für eine wunderschöne Veranstaltung! Die Strecke war super Beschildert. Ein besonderen Dank an die vielen netten Menschen, die dazu beigetragen haben . Danke
Tim aus Mannheim schrieb am 8. Oktober 2018 um 20:14:
Hallo Orgateam, wird es die Veranstaltung 2019 wieder geben ? Gruß Tim
Helga Heidenreich u. Frank Theiß aus Pirmasens schrieb am 8. Oktober 2018 um 9:29:
.... vielen Dank an das Orga Team und die vielen freundlichen Helfer. Die Beschilderung und die Verpflegung waren vorbildlich. Das Wetter, die Landschaft alles zusammen haben den 1. Waldläufer Marathon für uns zu einem "Wander-Highlight" gemacht. Wir sind nächstes Jahr gerne wieder dabei.
Markus Vetter aus Otterbach schrieb am 7. Oktober 2018 um 20:20:
Hallo zusammen - erstmal gratulation, war ein gelungener Auftakt und für das erste Mal wirklich überraschend rund - toll die Strekenbeschilderungen, Checkpoints mit Verpflegung, Rahmenprogramm, Einsatz der Helfer - Note 1 dafür. Ein paar Verbesserungsvorschläge hätte ich dennoch 1) Die Strecke - Eine wunderbare Tour auf den ersten 23km bis Wasgauhütte und den letzten 8. Dazwischen, gerade zwischen CP 7 --> 9 gähnende Langweile. Diese Extrarunde solltet ihr echt sein lassen. Stattdessen könnte man am Anfang eine extra-Schleife nehmen in spektakulärer Landschaft, da gäbe es viele Optionen. So würde ich nächstes Mal eher die 35km kurzstrecke machen wie diese Zusatzrunde über langweilige Fahrstreifen hin und zurück. 2) Stilles Wasser wäre prima gewesen als Ergänzung 3) Die Höhenmeter und KM Angaben passen nicht -es ist beides einiges mehr. Haben mit 4 GPS Uhren gemessen und kamen zum gleichen Ergebnis dass es einiges mehr ist. Outdooractive ist leider nur sehr grob in den Berechnungen von Höhenmetern. 4) Die Morgenansprache vom Bürgermeister etc - kann man ja machen, aber ein Start um 7 (also 45 min früher) wie 7:45 bei erstem Licht wäre besser gewesen, dann kommt man entspannter hinten raus. 5) Den Beutel mit Krimskrams (einiges nettes dabei!) erst nach der Tour austeilen, vielleicht mit der Urkunde - so trägt man das alles, was man ja nicht benötigt, die ganze Runde mit sich rum. Viele Grüße und Erfolg bei den Planungen fürs nächste Jahr!
Manfred Seibel, ORGA-Team aus Hauenstein schrieb am 7. Oktober 2018 um 14:59:
Zunächst vielen Dank für die Rückmeldungen, ich hoffe, es kommen noch einige dazu. Wir nehmen auch - sachliche - Kritik gerne an und streben nach Perfektion. Ich glaube es war eine, fürs erste Mal, gelungene Veranstaltung. Ich hoffe, dass alle Teilnehmer/innen zufrieden nach Hause gefahren sind; dass die Beine schwer sind und die Muskeln schmerzen war natürlich Absicht. Also dann, wir sehen uns beim WM19 am 5.Okt. 2019 beim Wander-Marathon der EXTRA-Klasse. M. Seibel, ORGA-Team Waldläufer-Marathon
Ruth Rinder aus Ettlingen schrieb am 6. Oktober 2018 um 22:57:
Sehr gute Organisation. Verpflegung super. Wege wunderschön und bestens gekennzeichnet. Ein großes Lob an die fleißigen Helfer.
Jens Schmitt schrieb am 6. Oktober 2018 um 21:40:
Es war ein tolles Erlebnis. Danke für die toll ausgeschilderte Strecke durch eine atemberaubende Region. Jetzt habe ich nur noch eine Frage, wann das Event im nächsten Jahr steigt?
Markus Hummel schrieb am 6. Oktober 2018 um 21:37:
War Top. Sehr schön super Strecke nette Menschen. Aufs nächste Jahr.
Manuela, Sören & Fiona aus Winterbach/ Pfalz schrieb am 6. Oktober 2018 um 20:58:
Vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren! Der Wandermarathon war ein tolles Event mit hervorragender Beschilderung. Wir haben das Ziel, das wir uns gesteckt hatten (35km “Kurzstrecke“)müde aber sehr zufrieden geschafft. Für unser Töchterchen (11) war das eine mega Leistung, aber sie hat es sich nicht nehmen lassen, zu Fuß ins Ziel zu kommen. Nochmals ein großes Dankeschön! Wir kommen garantiert wieder.
Bernd aus Siebeldingen schrieb am 6. Oktober 2018 um 19:40:
Vielen Dank für den1. Waldläufer Marathon. Alles sehr gut organisiert, gute Wegbeschilderung . Auf der Tour viele schöne Eindrücke. Bin im nächsten Jahr wieder dabei. Vielen Dank!
Marina & Matthias aus Karlsruhe schrieb am 6. Oktober 2018 um 19:12:
Vielen Dank für den tollen Wandermarathon! Die Strecke war wunderschön und top ausgeschildert - sowieso war alles vorbildlich organisiert. Einziger Verbesserungsvorschlag: zumindest ein vegetarisches Gericht im Zielbereich. Wir kommen gerne wieder! Marina & Matthias